news
TRANSIENT Impulsfestival 2021

Mein künstlerischer Beitrag: Der „Akustigraph“
Der Akustigraph wurde von mir speziell für das TRANSIENT Impulsfestival

entwickelt und gebaut. Er kann mittels Lenkrollen an die verschiedensten Aktionstätten transportiert werden. So gibt es die Möglichkeit, lokale Geräuschkulissen mechanisch aufzuzeichnen (ca. 1-2 min.).

Es entsteht ein Papierstreifen mit einer visuellen „Tonspur“. Im Anschluss gibt es

die Möglichkeit, die aufgezeichneten Blätter künstlerisch zu bearbeitet.

Die Akustigraph-Aufzeichnugen können im Umkehrschluss von den TRANSIENT Musikern:innen wieder in Klänge/ Musik „umgewandelt“ werden.

Akustigraph_01.jpg

In drei Etappen im Mai, Juni und September werden die Eifelorte

Bad Münstereifel 10.–16. Mai

Nettersheim 21.–27. Juni

Kronenburg 06.–12. September

durch unterschiedliche Projekte zum Thema ANFANG vernetzt.

Das interdisziplinäre Musik- und Kunstfestival TRANSIENT Impulsfestival unter der künstlerischen Leitung von Prof Jeremias Schwarzer findet erstmals 2021 statt.

 

Die Installation „Nuqta – the beginning“

der renommierten japanischen Künstlerin Chiharu Shiota ist der zentrale Impuls. Sie ist dabei gleichzeitig Kunstwerk, Konzertbühne und Begegnungsraum von internationalen Künstler:innen aus Musik und Bildender Kunst, örtlichen Kunstakteur:innen, Bürger:innen und Publikum.

Die Mitglieder des Transient Interdisciplinary Research Ensemble bespielen die Installation und entwickeln als Fellows Projekte an den jeweiligen Festival-Orten. Das interdisziplinäre Ensemble besteht dabei nicht nur aus Musiker:innen, sondern bezieht Künstler:innen verschiedener Disziplinen mit ein.

TRANSIENT Interdisciplinary Research Ensemble: Neus Estarellas Calderón, Klavier; Vanessa Porter, Percussion; Jeremias Schwarzer, Blockflöte/ Künstlerische Leitung; Chiharu Shiota, Installation; Olivia Stahn, Gesang; Ilka Seifert und Folkert Uhde, Konzertdesign
Junior Fellows 2021: Valerie Fritz, Violoncello; Alexandra Vildosola, Gesang; Vincent Stange, Transmediale Komposition

Künstler:innen:

Heidrun Grote; Schauspielerin

Maria Zalfen-Lenz; Malerei

Lisa Zimmermanns; Malerei

OpenAirGalerie 2020 „Wurzeln und Flügel“

Versteigerung

Versteigerungsmodalitäten:
Sie haben die Möglichkeit für einen oder mehrere Kunstdrucke ein Höchstgebot abzugeben. Selbst wenn Sie nur ein Kunstwerk ersteigern möchten, können Sie gern Gebote für mehrere Werke gestaffelt nach Favoriten abgeben. Dies können Sie per Mail oder per Post tun.
 

Gebote bis Donnerstag, 26.11.2020
um 24.00 Uhr

Zur Versteigerung gelangen die 30 Reproduktionen der Ausstellung "Wurzeln und Flügel". Mindestgebot je Kunstwerk 100,- €. Gebote können per Mail oder Post
abgegeben werden an

Waltraud Stening:
waltraud.stening@gmail.com
oder
Helma Schmitz:
Alte Gasse 5, 53902 Bad Münstereifel

Eröffnung1

Eröffnung in der historischen Altstadt

in Bad Münstereifel: 10. Mai 2020

Aus aktuellem Anlass findet keine Vernissage statt.

Eröffnung2

Eröffnung im Kurparkwäldchen:

12. Juli 2020 - 11 Uhr

Eröffnung3

Eröffnung im Außenort Rodert:

06. September 2020 - 11 Uhr

25.-KKK-20_web.jpg

Besuchen Sie mich an den Kunst- und Kulturtagen in Kronenburg.

Natürlich unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Schutzverordnungen.

Ausstellung-KKHM-20_web.jpg

Seien Sie herzlich zu meiner Ausstellung im KKHM eingeladen!

Am 4. März, ab 16 Uhr, veranstaltet das Kreiskrankehaus Mechernich – Klinik für Handchirurgie, einen Tag

der offenen Tür. Die Ausstellung wird im zuge dieser Veranstaltung offiziell eröfnet und kann täglich besucht werden.

Aufbau-Plakat-Various-19_web.jpg

Seien Sie herzlich zu meiner Ausstellung in Ahrweiler eingeladen!

Zu sehen sind 38 Werke auf zwei Etagen in Aquarell-, Öl- und Mischtechnik.

Aufbau-24-KKK-Plakat-19.jpg

Besuchen Sie mich an den Kunst- und Kulturtagen in Kronenburg.

Ort der Sonderausstellung "Inklusion"

ist das Haus für Lehrerfortbildung, Burgstraße 20 (siehe Faltflyer).

Besuchen Sie mich an den Kunst- und Kulturtagen in Kronenburg.

Mein Ausstellungsort ist im "Haus für Lehrerfortbildung" Haus Nr. 15 (siehe Faltflyer) im Rahmen der Sonder-

ausstellung "Spiegelungen".